Radio Oberland Nachrichten

Weniger Arbeitslose im Oberland

Dienstag, 30 September 2014

Die Situation auf dem Arbeitsmarkt im Oberland hat sich im September wie erwartet leicht entspannt. Insgesamt waren 10.727 Menschen als arbeitslos gemeldet. Das sind knapp 100 weniger als im August. Die Arbeitslosenquote ist damit auf 3 Prozent gesunken. Die beste Beschäftigungsquote hat der Landkreis Weilheim-Schongau, am meisten Arbeitslose sind in den Landkreisen Garmisch-Partenkirchen und Fürstenfeldbruck gemeldet.

anzeigen

Neue Broschüre für ehrenamtliche Asylhelfer

Dienstag, 30 September 2014

Hunderte Flüchtlinge leben mittlerweile im Oberland und betreut werden sie in den einzelnen Kommunen meist von Ehrenamtlichen. Die Caritas und das Erzbischöfliche Ordinariat München wollen diesen freiwilligen Helfern jetzt mit einer neuen Broschüre unter die Arme greifen. Das Heft zeigt zahlreiche Hilfsmöglichkeiten auf, informiert über die gesetzlichen Regelungen und geht auch auf das Thema Kirchenasyl ein. Durch die neue Broschüre sollen weitere Bürger ermutigt werden, sich für Flüchtlinge und Asylbewerber zu engagieren und so Integration möglich zu machen, so die Caritas.

anzeigen

Weilheimer Stadtrat berät über neues Hotel

Dienstag, 30 September 2014

In Weilheim soll heute Abend der Bau des geplanten Hotels südlich der Pöltner Straße auf den Weg gebracht werden. Das Projekt ist zentrales Thema der heutigen Stadtratssitzung. Der Bauausschuss hatte zuletzt die Pläne des Münchner Architektenbüros soweit für gut befunden, jetzt entscheidet der Stadtrat über den ersten Entwurf für den Bebauungsplan. Im Mittelpunkt steht ein Hotelkomplex mit 60 Betten. Außerdem soll eine Machbarkeitsstudie für das angrenzende Areal Dietmayr-Anger beschlossen werden. Hier ist der Bau von rund 100 neuen Wohnungen geplant.

anzeigen

G7-Gipfel: Heute Treffen mit Umweltverbänden und Landwirten

Dienstag, 30 September 2014

Seit bekannt ist, dass der G7-Gipfel 2015 auf Schloss Elmau stattfinden wird, sind es vor allem die Umweltverbände, die Kritik an dem Gipfeltreffen üben. Heute haben die Umweltschützer die Möglichkeit, ihre Bedenken noch einmal ganz offiziell zu äußern. Am Vormittag kommt Bayerns Umweltminister Barth auf Schloss Elmau mit Vertretern des Bund Naturschutzes sowie regionalen Umwelt- und Landwirtschaftverbänden zusammen. An dem Gespräch nimmt auch Regierungssprecher Steffen Seibert teil, der extra aus Berlin anreist. Weiteres Thema ist das geplante Pressezentrum, das aller Voraussicht nach im Olympia-Eissportzentrum in Garmisch-Partenkirchen entstehen wird. Auf dem Areal ist außerdem ein weiterer Hubschrauberlandeplatz geplant. Hier soll es am Abend im Rathaus Gespräche mit den Grundstückseigentümern geben.

anzeigen

Asyl: Stadt Penzberg berät über Standort für Container-Dorf

Dienstag, 30 September 2014

Die Unterbringungsmöglichkeiten für Asylbewerber im Landkreis Weilheim-Schongau werden allmählich knapp – jetzt wartet das Landratsamt auf eine Entscheidung aus Penzberg. Dort soll, ähnlich wie in Weilheim, ein Containerdorf entstehen. Am Abend wird sich der Gemeinderat auf den Standort am Nonnenwaldstraße einigen, hofft Bürgermeisterin Elke Zehetner. Sollte der Gemeinderat dem Standort zustimmen, wird die Regierung von Oberbayern benachrichtigt. Anschließen sollen die so genannten mobilen Einheiten nach Penzberg geschickt werden. Die Stadt hat dann noch ca. zwei Monate Zeit, sich auf die Ankunft der ersten Asylbewerber vorzubereiten.

anzeigen

Agentur für Arbeit stellt aktuellen Arbeitsmarktbericht vor

Dienstag, 30 September 2014

Die Agentur für Arbeit Weilheim gibt heute Vormittag die aktuellen Arbeitsmarktzahlen für den September bekannt. Nach den Sommerferien rechnen die Experten mit einer leichten Entspannung auf dem Arbeitsmarkt. Im August waren im Oberland noch 10.820 Menschen als arbeitslos gemeldet. Das entsprach einer Arbeitslosenquote von 3,1 Prozent.

anzeigen

Jugenamt sucht Pflegefamilien für minderjährige Flüchtlinge

Montag, 29 September 2014

Immer mehr Flüchtlinge sind im Oberland untergebracht. Dabei müsse man sich besonders um die ankommenden Jugendlichen gesondert kümmern, so das Jugendamt Starnberg. Diese kommen immer häufiger ohne Eltern in die Region. Da ist eine Unterbringung in Sammelunterkünften laut dem Jugendamt nicht wirklich geeignet. Deshalb sucht das Jugendamt Starnberg jetzt nach Pflegefamilien, die sich um die meist männlichen Jugendlichen kümmern. Dabei soll den Asylbewerber ein bis zwei Jahre auf dem Weg der Integration geholfen werden. Die Flüchtlinge besuchen parallel Deutschkurse, um die sprachlichen Probleme in den Griff zu bekommen.

anzeigen

Zahlreiche Kanäle müssen saniert werden

Montag, 29 September 2014

Die Sanierungsarbeiten an den Kanälen in Kochel dauern länger als ursprünglich geplant. Die Arbeiten laufen noch und werden voraussichtlich Mitte Oktober abgeschlossen sein. Die ersten Ergebnisse seien laut der Gemeinde wie erwartet. Es wurden zahlreiche Schadstellen in den insgesamt rund 7,5 Kilometer langen Kanälen festgestellt. Die Schäden werden mit Hilfe einer Spezialkamera festgestellt.

anzeigen

Ermittlungen der Polizei bringen weiteren Fall ans Licht

Montag, 29 September 2014

Die Ermittlungen der Polizei in Sachen Auto-Einbruch-Serie in Garmisch-Partenkirchen laufen auf Hochtouren – eine heiße Spur haben die Beamten noch nicht. Allerdings hat sich ein weiteres Opfer gemeldet. Auch in diesem Fall war das Fahrzeug gewaltsam geöffnet worden. In der vergangenen Woche wurden in Garmisch-Partenkirchen fünf Fahrzeuge in einer Nacht aufgebrochen und Handys, Navigationssysteme und Bargeld gestohlen. Die Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen warnt weiterhin davor Wertgegenstände unbeaufsichtigt im Auto liegen zu lassen.

anzeigen

Seite 3097 von 3177

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt