Radio Oberland Nachrichten

Elektroauto-Rally in Weilheim

Freitag, 26 September 2014

160 eMobile gastieren am Sonntag in Weilheim. Anlass dafür ist die eRuda, eine Rally für Elektroautos. Dafür ist ab sechs Uhr morgens ein Großteil der Innenstadt für insgesamt 12 für den Verkehr gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet. Die eMobile sind zwei Tage rund um den Ammersee unterwegs. An vier verschiedenen Stationen können die Elektroautos wieder aufgeladen werden.

anzeigen

Fünf Einbrüche in einer Nacht

Freitag, 26 September 2014

Die Polizei Garmisch-Partenkirchen fahndet nach PKW- Einbrechern. Ein oder mehrere Täter haben in der vergangenen Nacht fünf Autos aufgebrochen. Die Unbekannten schlagen meist die Seitenscheiben ein oder nehmen Hebelwerkzeuge zu Hilfe – dann werde schnell alles griffbereite eingesammelt und geflüchtet. Deshalb warnt die Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen jetzt davor Handys, Navigationssysteme oder Bargeld offen in den Autos liegen zu lassen. Bereits vergangene Woche wurden in Garmisch-Partenkirchen zwei Autos aufgebrochen.

anzeigen

Weniger Raser erwischt

Freitag, 26 September 2014

Die Autofahrer im Oberland müssen seltener in die Tasche greifen. Das ergaben die verstärkten einwöchige Geschwindigkeitsmessungen in der Region. Das Ergebnis ist laut den Beamten erfreulich – Von rund 18.500 kontrollierten Fahrzeugen in den Landkreisen Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen waren 735 zu schnell unterwegs. Das ist laut der Polizei weniger als noch im Vorjahr. In diesem Jahr gab es im Oberland bereits zwei Verkehrstote wegen überhöhter Geschwindigkeit.

anzeigen

Mit dem Transporter über einen Weidezaun

Freitag, 26 September 2014

Ein 29-jähriger Wielenbacher ist mit einem Transporter mehrere Meter über einen Weidezaun gefahren. Der Grund der junge Mann stand unter Medikamenteneinfluss und Alkohol. Anstatt anzuhalten fuhr der Fahrer weiter, allerdings wurde er von einem Zeugen verfolgt. Dieser verständigte die Polizei - der Mann verließ häufiger die Fahrbahn und hat dabei Schaden angerichtet. Die Beamten trafen den Mann zu Hause an. Ein Gutachten muss jetzt klären, was der Mann genommen hatte. Insgesamt ein Schaden von rund 700 Euro.

anzeigen

Raubüberfall auf Spielcasino in Garmisch-Partenkirchen

Freitag, 26 September 2014

Ein bewaffneter Mann hat vergangene Nacht in Garmisch-Partenkirchen ein Spielcasino in der Bahnhofsstraße überfallen. Laut Polizei betrat der Täter gegen 1 Uhr das City Casino und bedrohte einen Angestellten mit einem Messer. Anschließend ließ er sich das Bargeld aus der Kasse geben. Der Unbekannte flüchtete mit mehreren hundert Euro. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und fahndet nach einem etwa 1,74 Meter großen, schlanken Mann mit ovalem Gesicht. Zur Tatzeit trug er eine blaue Jacke mit Kapuze.

anzeigen

Peißenberg wird Breitband-Lücken schließen

Freitag, 26 September 2014

Die Lücken bei der Breitbandversorgung in Peißenberg werden geschlossen. Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, Fördergelder zu beantragen. Damit können sich auch die Bürger in den Peißenberger Randgebieten bald auf schnelles Internet freuen. Außerdem hat die Gemeinde den Weg für ein Energienutzungskonzept frei gemacht. Mit der Erstellung wird nächstes Jahr begonnen. Die Kosten belaufen sich auf 20.000 bis 40.000 Euro.

anzeigen

Unterschriften für Hebammen: Aktion läuft sehr gut

Freitag, 26 September 2014

Mit einer großen Unterschriftenaktion unterstützen die Landfrauen in Bayern seit einem Monat die in ihrer Existenz bedrohten Hebammen. Und bislang läuft die Aktion sehr gut. In den ersten vier Wochen konnten allein im Landkreis Garmisch-Partenkirchen viele Hundert Unterschriften gesammelt werden, so Kreisbäuerin Christine Singer. Die Aktion soll noch bis zum Landfrauentag Anfang Februar in Murnau gehen. Danach werden die Unterschriftenlisten beim Gesundheitsministerium eingereicht. Ziel ist es, die Existenzen der freiberuflichen Hebammen langfristig zu sichern. Dafür muss bald geklärt werden, wer ab Mitte 2016 die Haftpflichtversicherung der Geburtshelferinnen übernimmt.

anzeigen

Isländischer Vulkan spuckt Schwefel bis ins Oberland

Freitag, 26 September 2014

Der seit Wochen brodelnde isländische Vulkan Bardarbunga spuckt Schwefel bis ins Oberland. An den beiden Messstationen am Hohenpeißenberg und auf der Zugspitze haben die Messgeräte in dieser Woche heftig ausgeschlagen, die Schwefeldioxidwerte in der Luft seien kurzzeitig drastisch gestiegen, so der Deutsche Wetterdienst. Eine Gesundheitsgefahr besteht den Experten zufolge aber nicht. Die Werte lagen bei 120 Mikrogramm Schwefeldioxid pro Kubikmeter Luft und damit noch weit entfernt vom hierzulande geltenden Grenzwert, der etwa drei Mal so hoch ist, so ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes.

anzeigen

Bürgerversammlung zum Deichstetterhaus Iffeldorf

Freitag, 26 September 2014

Die Diskussionen um die Zukunft des Deichstetterhaus, in Iffeldorf, geht in die nächste Runde: Am Abend gibt es dazu eine außerordentliche Bürgerversammlung. Dabei werden beide Seiten beleuchtet. Sowohl von den Befürwortern, die sich wünschen, dass das Rathaus in das Geschichtsträchtig Haus einzieht, als auch von den Gegner, die für den kommenden Monat ein Bürgerentscheid initiiert haben. Im Vorfeld hat Bürgermeister Hubert Kroiß dazu einen fünfseitigen Gemeindekurier vorgelegt, in dem er die Bürger von den Plänen des Gemeinderates überzeugen möchte. Nun dürfen auch die Gegner, von der Bürgerinitiative „Kein Rathaus im Deichstetterhaus“, nachlegen und auf Kosten der Gemeinde ein Wurfblatt gleichen Umfangs verteilen. Die außerordentliche Bürgerversammlung startet um 19 Uhr im Gemeindezentrum in Iffeldorf.

anzeigen

Seite 3100 von 3177

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt