„Fliegende Verkaufsanlagen“ während Passionsspiele sollen erlaubt werden

Lesedauer < 1 Minute
08.06.2022

Vor der Garage den eigenen Honig verkaufen oder auf dem Privatgrund Merchandise-Artikel zur Passion anbieten. Solche sogenannten „Fliegende Verkaufsanlagen“ sind in Oberammergau während der Passionsspiele eigentlich verboten. Eine entsprechende Verordnung soll jetzt aber außer Kraft gesetzt werden. Bis zum Ende der Passion im Herbst sollen Geschäftsleute aber auch Privatpersonen solche Stände anbieten und ihre Produkte verkaufen dürfen. Der Gemeinderat stimmt heute Abend über einen entsprechenden Antrag in seiner Sitzung ab.

Orte
Oberammergau
Themen
Passion 2022
Teilen
Weitere Artikel
Veranstaltungen im Oberland