Peiting: Garage in Vollbrand - hoher Schaden

Lesedauer < 1 Minute
14.06.2022

Bei einem Garagenbrand in Peiting ist nach ersten Schätzungen ein Schaden im sechsstelligen Bereich entstanden. Wie die Polizei jetzt mitteilt, brach das Feuer in der Nacht von Sonntag auf Montag in einer Garage eines Einfamilienhauses aus. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehren stand die Garage bereits in Vollbrand. Glücklicherweise konnten die Einsatzkräfte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern. Der 78-jährige Hauseigentümer wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Brandursache ist bisher noch unklar.

Orte
Peiting
Themen
Brand Peiting Feuerwehr
Teilen
Weitere Artikel
Veranstaltungen im Oberland