Ein Monat "PeitingMOBIL" - Projekt bisher erfolgreich

Lesedauer < 1 Minute
08.08.2022

Seit einem Monat ist in Peiting das sogenannte „PeitingMOBIL“ unterwegs. Damit bietet die Gemeinde eine kostenfreie Beförderung innerhalb des Ortes an – und zwar mit E-Autos. Laut Bürgermeister Peter Ostenrieder verlief der erste Monat sehr erfolgreich. Weit über 600 Passagiere wurden demnach bereits befördert. Momentan sind in Peiting zwei Fahrzeuge unterwegs. PeitingMOBIL ist ein bayernweit einmaliges Modellprojekt. Es wird vom Bayerischen Verkehrsministerium als innovatives Pilotprojekt unterstützt.

Orte
Peiting
Themen
eAuto
Teilen
Weitere Artikel
Veranstaltungen im Oberland