Radfahrer am Wochenende schwer verletzt

Lesedauer < 1 Minute
04.09.2022

Wegen Sekundenschlaf hat sich am Samstagabend auf der B23 bei Griesen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Eine 87-jährige Frau aus Leermoos ist kurz am Steuer eingeschlafen und kam von der Straße ab. Dabei fuhr sie auf einen Radweg und erfasste einen 82-jährigen e-Bike-Fahrer, der dadurch schwer verletzt wurde. Er wurde ins Klinikum Garmisch-Partenkirchen geflogen. Die Unfallverursacherin erwartet eine Anzeige wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr. Eine andere Radfahrerin wurde bei einem Unfall Freitagmittag in Peiting schwerst verletzt. Sie wurde von einer 95-jährigen Autofahrerin in Peiting beim Abbiegen übersehen. Sie wurde ins Unfallklinikum Murnau geflogen.

Orte
Peiting
Themen
Unfall B23
Teilen
Weitere Artikel
Veranstaltungen im Oberland