© Unsplash / Daniel Klein

Bundeswehr trainiert mit Übungsflügen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Lesedauer < 1 Minute
18.03.2024

Militärhubschrauber im Oberland – das könnte diese Woche öfter vorkommen. Der Landkreis Garmisch-Partenkirchen wird heute und auch für den Rest der Woche zum Übungsplatz für zwei Bundeswehr-Hubschrauber.

Bis zum 22. März übt das Transporthubschrauberregiment aus Niederstetten das Fliegen und Landen in alpiner Umgebung. Die Übungsräume sind Saulgrub, Oberammergau, Oberau, Eschenlohe, Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald. Übungsflüge können dabei auch am Abend und in der Nacht stattfinden. Vom 19. bis zum 20. März trainiert zudem die Gebirgsrettung Mittenwals im Bereich Wetterstein/Karwendel. Der Bevölkerung wird nahegelegt sich von den Einrichtungen der übenden Truppen fernzuhalten.

Orte
Garmisch-Partenkirchen
Themen
Bundeswehr Oberland Garmisch-Partenkirchen Landkreis GarmischPartenkirchen
Teilen
Weitere Artikel
Veranstaltungen im Oberland