A95: Verkersrowdy bedrängt anderen Autofahrer

Lesedauer < 1 Minute
18.01.2022

Erneut hat die Polizei auf der A95 einen rabiaten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Ein 32-Jähriger bedrängte gestern Abend am Autobahndreieck Starnberg einen Jeep-Fahrer aus dem Landkreis Bad-Tölz – Wolfratshausen. Der Mann aus dem Kreis München blendete mit der Lichthupe auf und bremste den anderen Autofahrer fast bis zum Stillstand aus. Und das laut Polizei gleich mehrmals. Der Münchner muss jetzt mit einem Strafverfahren rechnen. Bereits am Wochenende waren der Polizei ein Verkehrsrowdy und ein Raser ins Netz gegangen.

Themen
A95 Starnberg
Teilen
Weitere Artikel
Veranstaltungen im Oberland