Ammersee-Altmühltal: Züge fahren nur langsam - BRB zeigt sich verärgert

Lesedauer < 1 Minute
12.11.2021

Wer mit der Bahn im Oberland unterwegs ist braucht in diesen Tagen Geduld. Im Netz Ammersse-Altmühltal geht es derzeit nur langsam voran. Zwischen Dießen und Weilheim können die Züge nur mit verminderter Geschwindigkeit fahren, schreibt die BRB. Der Grund: Ein Messzug hatte am Dienstag auf dem Abschnitt Gleislagefehler in einem nicht tolerierbaren Bereich festgestellt, heißt es. Der BRB Geschäftsführer hat jetzt die DB Netz AG heftig kritisiert. Jedes Mal wenn ein Messzug unterwegs gewesen sei, sei anschließend Langsamfahrt angeordnet worden. Wörtlich sagte er: es wurde Jahrzehnte nichts in die Infrastruktur investiert, da muss man sich nicht wundern.

Themen
Ammersee Weilheim Dießen
Teilen
Weitere Artikel
Veranstaltungen im Oberland