B17 Schongau: Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Lesedauer < 1 Minute
28.12.2020

2 Schwerverletzte und 12.000 Euro Sachschaden. Das ist die Bilanz eines Unfalls auf der B17 gestern Abend. Zwischen Altenstadt und Hohenfurch wollte ein 18-Jähriger eine Kolonne überholen, hat aber den Gegenverkehr übersehen. Er prallte mit einem entgegenkommenden Auto frontal zusammen. Mit schweren Verletzungen wurden der 18-Jährige und ein 40-Jähriger Fahrer ins Krankenhaus eingeliefert.

Themen
Schongau Altenstadt Hohenfurch B17 Unfall
Teilen
Weitere Artikel
Veranstaltungen im Oberland