"Digitales Rathaus": Förderung für Oberland Gemeinden

Lesedauer < 1 Minute
14.12.2020

Immer mehr Kommunen im Oberland bieten ihre Serviceleistungen online und digital an. Im Rahmen des Programms „Digitales Rathaus“ gibt es jetzt Geld vom Freistaat. Mehr als 130.000 Euro fließen dabei in die Rathäuser der Region. Die größte Summe bekommt mit über 18.000 Euro die Gemeinde Grainau. Fördermittel im fünfstelligen Bereich gibt’s unter anderem aber auch für den Markt Garmisch-Partenkirchen, Hohenpeißenberg und Uffing am Staffelsee.

Themen
Grainau GarmischPartenkirchen Hohenpeißenberg Uffing
Teilen
Weitere Artikel
Veranstaltungen im Oberland