Eibsee: 21-jähriger wird bei Badunfall schwer verletzt

Lesedauer < 1 Minute
26.08.2021

Bei einem Badeunfall am Eibsee in Grainau ist ein 21-jähriger schwer verletzt worden. Der junge Urlauber aus Schweden sprang von der Brücke zum Untersee in den Eibsee. Im Wasser schlug er mit dem Kopf auf einem Stein auf und zog sich dadurch schwere Verletzungen zu. Er wurde durch die Wasserwacht erstversorgt und dann mit einem Rettungshubschrauber in das Unfallklinikum Murnau geflogen. Nach derzeitigem Stand zog er sich schwere, jedoch keine lebensbedrohlichen, Verletzungen an der Halswirbelsäule, am Kopf und am Schlüsselbein zu.

Themen
Eibsee Seilbahn Unfall Grainau Murnau Klinikum
Teilen
Weitere Artikel
Veranstaltungen im Oberland