Einbruch in Bankfiliale in Beuerberg - Ähnliche Fälle auch in Weilheim-Schongau

Lesedauer < 1 Minute
20.01.2022

Eine Einbrecherbande hat es im Oberland möglicherweise auf Banken abgesehen. Unbekannte sind in Beuerberg in eine Filiale der Raiffeisenbank eingebrochen. Die Kripo prüft nun Zusammenhänge mit ähnlichen Einbrüchen in der Region. Laut Polizeipräsidium Oberbayern Süd, hatten Mitarbeiter am Mittwochmorgen ein aufgehebeltes Fenster entdeckt. Bei Nachforschungen konnte festgestellt werden, dass die Täter weder etwas entwendet hatten, noch Sachschäden angerichtet worden waren. Im Dezember 2021 hatte es ähnliche Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau gegeben. Am 15. Dezember stiegen Unbekannte in eine Bank in Prem und am zweiten Weihnachtsfeiertag in die Filiale im Hohenfurcher Rathaus ein. In beiden Fällen machten die Täter ebenfalls keine Beute. Die Kriminalpolizei hofft jetzt auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Themen
Beuerberg Prem Hohenfurch WeilheimSchongau Bad TölzWolfratshausen
Teilen
Weitere Artikel
Veranstaltungen im Oberland