Eishockey: EC Peiting kehrt nach Corona-Pause ins Spielbetrieb zurück

Lesedauer < 1 Minute
28.01.2022

Rund drei Wochen mussten die Spieler des EC Peiting die Füße stillhalten – heute können sie aber wieder angreifen. Nach der coronabedingten Zwangspause steht am Abend wieder das erste Spiel an. Für die Pfaffenwinkler geht es dann auswärts gegen die Indians Memmingen. Los geht’s um 20 Uhr. Weil sich durch die Zwangspause ein ganzer Haufen an verschobenen Spielen angehäuft hat, steht dem ECP ein intensiver Februar bevor. Insgesamt müssen sie in 28 Tagen ganze 12 Partien bestreiten. Der SC Riessersee hat nach zuletzt mehreren Corona-Fällen an diesem Wochenende noch spielfrei.

Themen
Peiting GarmischPartenkirchen EC Peiting SC Riessersee Eishockey
Teilen
Weitere Artikel
Veranstaltungen im Oberland