Hoffnung für Liftbetreiber im Oberland - Kommt jetzt doch 2G-Regelung?

Lesedauer < 1 Minute
07.12.2021

Wer derzeit an der Zugspitze Seilbahn oder Lift fahren will, muss nicht nur geimpft oder genesen sein, sondern auch einen negativen Coronatest vorweisen. Die sogenannte 2G-Plus-Regel. Das soll sich möglicherweise aber bald wieder ändern. Medienberichten zufolge wird im Wirtschaftsministerium an einer entsprechenden 2G-Regel gearbeitet. Damit würde die Testpflicht wegfallen. Und schon heute könnte sich das Kabinett mit dem Thema beschäftigen. Viele Liftbetreiber hatten jüngst gegen die 2G plus-Regelung protestiert. Auf der Zugspitze läuft der Skibetrieb seit Mitte November. Im Classic-Gebiet soll die Entscheidung über den Saisonstart bis Mitte Dezember fallen.

Themen
GarmischPartenkirchen Zugspitze Classic Gebiet
Teilen
Weitere Artikel
Veranstaltungen im Oberland