Kein Babyboom an Kreisklinik Wolfratshausen

Lesedauer < 1 Minute
26.01.2022

Die Kreisklinik Wolfratshausen hat 2021 im dritten Jahr in Folge exakt 616 Geburten registriert, das schreibt der Merkur. Von einem außergewöhnlichen Babyboom, aufgrund von Corona, könne somit keine Rede sein, heißt es weiter. Zusammen mit der Hauptstelle am Klinikum Starnberg zählte die Geburtshilfe allerdings über 3700 Geburten und erreichte somit bayernweit Rang 3 und bundesweit Rang 7.

Themen
Wolfratshausen Starnberg
Teilen
Weitere Artikel
Veranstaltungen im Oberland