Neue Forschung zu Corona Spätfolgen im Landkreis TÖL-WOR

Lesedauer < 1 Minute
27.01.2022

Seit genau zwei Jahren ist Corona bei uns im Oberland – im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen haben sich seitdem rund 18.600 Personen mit dem Virus angesteckt. Weil die Forschung zu Langzeitfolgen einer Ansteckung noch am Anfang sind, gibt es im Oberland-Kreis jetzt eine neue Studie. Diese wird ab Februar im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen durchgeführt und soll körperliche Störungen nach einer Covid-19-Infektion erfassen. Daran beteiligt sind unteranderem das Gesundheitsamt und das Klinikum rechts der Isar.

Themen
Bad Tölz Wolfratshausen Oberland
Teilen
Weitere Artikel
Veranstaltungen im Oberland