Oberland/GAP: Etliche Unfälle bei winterlichen Straßenverhältnissen

Lesedauer < 1 Minute
30.11.2021

Die winterlichen Straßenverhältnisse im Oberland haben gestern zu etlichen Unfällen geführt, insbesondere in den Zeiten des Berufsverkehrs. Allein im Ortsbereich von Garmisch-Partenkirchen hat es insgesamt acht Unfälle aufgrund von Glätte gegeben. Die meisten Unfälle ereigneten sich im Zeitraum zwischen 16 – 20 Uhr. Meistens konnten die Beteiligten aufgrund der Straßenglätte nicht mehr rechtzeitig trotz Bremsung zum Stillstand kommen und fuhren auf ein anderes Fahrzeug auf oder gegen Verkehrszeichen, bzw. rutschten in den Straßengraben. Verletzt wurde niemand, es entstand ein Sachschaden von geschätzt insgesamt 10.000 Euro.

Themen
GarmischPartenkirchen Oberland
Teilen
Weitere Artikel
Veranstaltungen im Oberland