Schlägereien in Wolfratshausen und Garmisch-Partenkirchen fordern Verletzte

Lesedauer < 1 Minute
01.09.2021

Im japanischen Garten in Wolfratshausen ist es gestern Abend zu einer wilden Schlägerei gekommen. Fünf Personen im Alter zwischen 44 und 69 Jahren prügelten aufeinander ein, so die Polizei. Dabei trugen die Beteiligten leichte Blessuren davon. Warum sich die Streithähne in die Haare geraten sind, ist unklar. Laut Polizei waren die fünf Personen betrunken. Sie müssen jetzt mit einer Anzeige rechnen – unter anderem wegen Körperverletzung. Und auch in Garmisch-Partenkirchen kam es zu einer Schlägerei. Am Marienplatz entstand auf einem Parkplatz ein Tumult zwischen mehreren Personen. Dabei ging ein Mann mit einer zerbrochenen Flasche auf seinen Kontrahenten los. Beim Versuch zu Schlichten, verletzte sich ein Mann leicht.

Themen
GarmischPartenkirchen Wolfratshausen
Teilen
Weitere Artikel
Veranstaltungen im Oberland