Schwerer Motorradunfall bei Icking

Lesedauer < 1 Minute
11.08.2021

Ein Penzbeger ist gestern mit seinem Motorrad bei Icking schwer gestürzt. Der 38-jährige befuhr die Starnberger Straße und verlor in einer Kurve die Kontrolle über seine Maschine. Laut Polizei war er vermutlich zu schnell unterwegs und stürzte ohne Fremdeinwirkung. Anwohner leisteten dem Schwerverletzten erste Hilfe. Danach wurde er mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Am Motorrad entstand ein Schaden von rund 5.000 Euro.

Themen
Icking Motorrad Unfall Penzberg
Teilen
Weitere Artikel
Veranstaltungen im Oberland