Seefeld: Mann fährt gegen Baum und wird in Auto eingeklemmt

Lesedauer < 1 Minute
31.12.2020

Bei einem Verkehrsunfall ist gestern Nachmittag ein 38-Jähriger aus dem Seefelder Ortsteil Drößling in seinem Auto eingeklemmt worden. Der Mann befuhr die Verbindungsstraße von Seefeld nach Drößling als er von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Die Feuerwehr musste ihn aus seinem Auto befreien. Anschließend wurde er mit den Hubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen. Am Pkw entstand ein Totalschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Themen
Klinikum Unfall Seefeld
Teilen
Weitere Artikel
Veranstaltungen im Oberland