Ski-Cross/Abfahrt: Bachsleitner wird 22. - Jocher holt Platz 24

Lesedauer < 1 Minute
15.01.2022

Nachdem er sich für das zweite Finalrennen qualifiziert hatte, ging es am Abend unserer Zeit für den Oberland-Ski-Crosser Niklas Bachsleitner auf die Piste. Der 25-jährige konnte sich am Ende einen 22. Platz sichern. Damit wurde er außerdem drittbester Deutscher. Und auch der Schongauer Simon Jocher war heute wieder im Einsatz. Und zwar im schweizerischen Wengen. Gestern reichte es hier im ersten Abfahrtsrennen noch nur für einen 38. Platz – heute sah es schon wieder deutlich besser aus. Auch er wurde am Ende drittbester Deutscher – und zwar mit einem 24. Platz.

Themen
Oberland GarmischPartenkirchen Simon Jocher Niklas Bachsleitner Schongau
Teilen
Weitere Artikel
Veranstaltungen im Oberland