Städtebauförderung: Weilheim bekommt 1,1 Millionen Euro

Lesedauer < 1 Minute
19.07.2021

Das Bayerische Städtebauförderungsprogramm für das Jahr 2021 ist aufgestellt. 35 Millionen Euro gehen an 258 Gemeinden in Bayern. Über 1,8 Millionen Euro an Fördergeldern fließen dabei auch ins Oberland. Mehr als 1,1 Millionen davon erhält allein die Stadt Weilheim für Sanierungsmaßnahmen und aus dem Förderanteil „Flächen schonen“. Ein weiterer großer Anteil geht, mit 264.000 Euro, nach Pöcking – für den Ortskern und den Ortsteil Possenhofen. Weitere Städte und Gemeinden, die unterstützt werden, sind unteranderem Bernried, Grainau, Oberau und Penzberg.

Themen
Weilheim Bernried Penzberg Oberau Grainau Pöcking
Teilen
Weitere Artikel
Veranstaltungen im Oberland