Starnberger See: Tote Person bei Percha entdeckt

Lesedauer < 1 Minute
12.11.2021

Im Starnberger See ist gestern Mittag eine leblose Person entdeckt worden. Wie die Polizei jetzt mitteilt, hat ein Zeuge in der Nähe vom Seeufer in Percha zunächst eine menschliche Silhouette erkannt und sie der Polizei gemeldet. Bei der Überprüfung durch einen Rettungshubschrauber wurde dann tatsächlich eine Person entdeckt und geborgen. Für den 82-jährigen aus Neuried im Landkreis München, kam aber jede Hilfe zu spät. Der Mann wurde komplett bekleidet gefunden. Die Kripo Fürstenfeldbruck hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Beamten gehen aktuell nicht von einer Fremdeinwirkung als Todesursache aus.

Themen
Starnberger See Percha
Teilen
Weitere Artikel
Veranstaltungen im Oberland