Bauarbeiten: Straßensperre zwischen Münsing-Holzhausen wird verlängert

Donnerstag, 25 November 2021

Autofahrer die zwischen Holzhausen und Münsing unterwegs sind, brauchen weiter Geduld. Die Staatsstraße ist seit Mitte September voll gesperrt und hätte in der kommenden Woche wieder befahrbar sein sollen. Aber daraus wird nichts. Wie das staatliche Bauamt Weilheim gegenüber Radio Oberland mitgeteilt hat, verlängern sich die Arbeiten um zwei bis drei Wochen. Voraussichtlich bis zum 20. Dezember. Auf dem Streckenabschnitt wird die Fahrbahn, sowie die Straßenentwässerung komplett erneuert. Der Verkehr wird über Eurasburg und Beuerberg beziehungsweise über die A95 umgeleitet. Die Kosten liegen bei rund 3,2 Millionen Euro. Gute Nachrichten gibt es dagegen von der Straße zwischen Mittenwald und Leutasch. Die Felssicherungsarbeiten sind laut Staatlichem Bauamt Weilheim fast beendet. Die Vollsperrung wird aufgehoben – ab morgen soll der Verkehr wieder rollen.
 

Dieser Artikel wurde 120 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt