Starnberg: Streit zwischen Autofahrern führt zur Anzeige

Mittwoch, 15 September 2021

In Starnberg hat gestern ein Streit zwischen zwei Autofahrern in einer Strafanzeige geendet. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein Mann aus München neben einem VW-Bus parken – dessen Fahrer hatte allerdings die Türe geöffnet. Daraufhin hupte der Mann mehrfach. Weil es ihm aber nicht schnell genug ging, parkte der Münchner einen Stellplatz weiter, wollte den Bus-Fahrer aus Wörthsee angehen und die Türe schließen. Dabei klemmte sich der 53-jährige den Fuß in der Tür ein. Laut ihm soll der Münchner dann noch mehrfach versucht haben, die Türe zuzudrücken. Die Polizei ermittelt jetzt.

Dieser Artikel wurde 166 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt