© Universal Music
Bild © Universal Music

Taylor Swift: Eine Karriere voller Meilensteine

Lesedauer 4 Minuten
Quelle: ro/Florian Kern
30.05.2024

Taylor Swift, geboren am 13. Dezember 1989 in Reading, Pennsylvania, hat sich seit ihrem Debüt als eine der einflussreichsten Künstlerinnen der modernen Musikgeschichte etabliert. Mit einer einzigartigen Mischung aus Country, Pop und Folk hat sie Millionen Fans weltweit begeistert und zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Damit ist es allerhöchste Zeit auf diese beeindruckende Karriere zu blicken.

 

Frühe Jahre und Durchbruch (2006-2008)

Taylor Swift begann ihre Musikkarriere im Alter von 16 Jahren mit der Veröffentlichung ihres selbstbetitelten Debütalbums im Jahr 2006. Das Album erreichte Platz 5 der Billboard 200 und beinhaltete Hits wie "Tim McGraw" und "Teardrops on My Guitar". Mit ihrem jugendlichen Charme und ihren gefühlvollen Texten gewann sie schnell eine große Anhängerschaft.

 

Übergang zum Pop und internationale Anerkennung (2008-2014)

Mit ihrem zweiten Album "Fearless" (2008) festigte Swift ihren Status als aufstrebender Star. Das Album wurde ein kommerzieller Erfolg und gewann vier Grammy Awards, darunter das Album des Jahres. Songs wie "Love Story" und "You Belong with Me" wurden weltweite Hits.

2010 veröffentlichte sie "Speak Now", ein weiteres erfolgreiches Album, das vollständig von ihr selbst geschrieben wurde. Hits wie "Mine" und "Back to December" demonstrierten ihre Fähigkeit, persönliche Geschichten in eingängige Melodien zu verwandeln.

2012 markierte einen bedeutenden Wendepunkt in ihrer Karriere mit dem Album "Red". Das Album, das Elemente von Pop und Rock integrierte, beinhaltete Hits wie "We Are Never Ever Getting Back Together" und "I Knew You Were Trouble". Swift zeigte eine musikalische Weiterentwicklung, die ihr half, ein noch breiteres Publikum zu erreichen.

 

Der große Pop-Durchbruch und fortlaufender Erfolg (2014-2018)

Mit der Veröffentlichung von "1989" im Jahr 2014 machte Swift einen klaren Übergang zum Mainstream-Pop. Das Album, das von der Kritiker- und Fanwelt gleichermaßen gelobt wurde, brachte mehrere Nummer-1-Hits hervor, darunter "Shake It Off", "Blank Space" und "Bad Blood". "1989" gewann den Grammy für das Album des Jahres, was Swift zur ersten Frau machte, die diesen Preis zweimal gewann.

2017 folgte das Album "Reputation", das mit einer düstereren und kantigeren Ästhetik aufwartete. Songs wie "Look What You Made Me Do" und "...Ready for It?" spiegelten Swifts Auseinandersetzung mit öffentlichen Fehden und ihrem Image in den Medien wider.

 

Künstlerische Neuausrichtung und Folk-Einflüsse (2019-2020)

Mit "Lover" (2019) kehrte Swift zu einem helleren, romantischeren Sound zurück. Das Album enthielt Hits wie "ME!" und "You Need to Calm Down" und wurde sowohl kommerziell erfolgreich als auch von Kritikern gelobt.

2020 überraschte Swift die Welt mit der Veröffentlichung der Alben "Folklore" und "Evermore", die beide inmitten der COVID-19-Pandemie entstanden. Diese Alben markierten eine bedeutende stilistische Veränderung hin zu Indie-Folk und alternativen Rock-Klängen. "Folklore" gewann den Grammy für das Album des Jahres, was Swift zur ersten weiblichen Künstlerin machte, die diesen Preis dreimal gewann.

 

Die Eras Tour und "The Tortured Poets Department" (2023-2024)

2023 begann Swift ihre mit Spannung erwartete "Eras Tour", eine musikalische Reise durch die verschiedenen Phasen ihrer Karriere. Die Tour war ein riesiger Erfolg, mit ausverkauften Shows weltweit und begeisterten Fans, die die Gelegenheit genossen, ihre Lieblingshits aus jeder Ära live zu erleben. Gleich sieben Mal wird Taylor Swift 2024 in Deutschland auftreten. Vom 17. bis 19.Juli dreimal in Gelsenkirchen, am 23. und 24.Juli im Hamburger Volksparkstadion und am 27. und 28.Juli im Münchner Olympiastadion. Die Tickets für all diese Konzerte waren innerhalb weniger Minuten restlos ausverkauft.

Im Jahr 2024 veröffentlichte Taylor Swift ihr neuestes Album "The Tortured Poets Department". Das Album wurde mit Spannung erwartet und erhielt bereits vor seiner Veröffentlichung begeisterte Kritiken. Es wird als eine Rückkehr zu ihren tiefgründigen und emotionalen Wurzeln beschrieben, mit einer Mischung aus introspektiven Balladen und kraftvollen, poetischen Texten.

 

Fazit: Kein Ende in Sicht

Taylor Swift hat im Laufe ihrer Karriere bewiesen, dass sie nicht nur eine talentierte Musikerin, sondern auch eine brillante Geschichtenerzählerin und Innovatorin ist. Ihre Fähigkeit, sich ständig neu zu erfinden und dabei dennoch authentisch zu bleiben, hat ihr eine treue Fangemeinde und die Anerkennung der gesamten Musikindustrie eingebracht. Mit der "Eras Tour" und ihrem neuesten Werk "The Tortured Poets Department" zeigt Swift, dass sie weiterhin eine der dominierenden Kräfte in der Musikwelt bleibt und ihre kreative Reise noch lange nicht beendet ist.

Bild © Universal Music
Bild © Universal Music
Bild © Universal Music
Teilen

WEITERE ARTIKEL

13.12.2023
Scorpions-Sänger Meine hofft auf einen neuen «Wind of Change»
Rund 30 Jahre nach dem Welterfolg des Songs «Wind of Change» ist Scorpions-Sänger Klaus Meine angesichts der aktuellen Weltlage mit Kriegen und erstarkendem Rechtsextremismus ernüchtert. Er sei wütend, frustriert und traurig, weil man das Gefühl habe, dass die Zeit wieder zurückgedreht werde, sagte der 75-Jährige der Deutschen Presse-Agentur in München. «Wir hoffen für 2024, dass der Wind sich noch mal dreht und das neue Jahr einen anhaltenden Frieden bringt.»
03.04.2024
Spaß mit Freunden: The Black Keys bringen Album mit vielen Mitspielern
Beck, Noel Gallagher und viele mehr - das Rock-Duo The Black Keys hat sich für ein neues Album mit befreundeten Künstlern zusammengetan. «Ohio Players» knüpft die Einflüsse stimmig zusammen.
11.04.2024
Zehn Jahre „Beyond The Black“
– es gibt nichts Besseres als LIVE!
18.03.2024
Peter Kraus: «Sugar Baby» wird 85
Er war der erste deutsche Popstar, galt als «deutscher Elvis» und er blickt auf eine imposante Filmkarriere zurück: Jetzt wird Peter Kraus 85 und rockt immer noch.
02.02.2024
Dino-Metalband Heavysaurus geht mit neuem Album «Pommesgabel» auf Tour
Die Rockband um Front-Dino Mr. Heavysaurus, Milli Pilli, Muffi Puffi, Riffi Raffi und Komppi Momppi sorgt bei Kindern und deren Eltern für Furore. Dabei sind die Kostüme eine Herausforderung.
02.04.2024
Aufstieg eines Superstars: Die Karriere von Adele
Seit ihrem Durchbruch im Jahr 2008 hat Adele die Welt mit ihrer einzigartigen Stimme und ihren emotionalen Songtexten verzaubert. Ihre Karriere ist geprägt von außergewöhnlichen Erfolgen, zahlreichen Auszeichnungen und Millionen verkaufter Alben. Von ihren bescheidenen Anfängen bis hin zu ausverkauften Konzerten auf der ganzen Welt hat Adele bewiesen, dass sie eine der größten Musikerinnen unserer Zeit ist.