König der Berge

König Ludwig II., oft nur als exzentrischer Monarch beschrieben, war vor allem eines gerne: in den Bergen unterwegs. Im Juni ist eine große Themenwoche zu Ehren des „Kini“ geplant.

Lesedauer 2 Minuten
Quelle: ro/Marion Jetter
23.03.2023

Ludwig II. fasziniert bis heute. Kein bayerischer Herrscher ist über die Grenzen seiner Heimat hinaus bekannter. Im Rahmen der neuen Themenwoche „König der Berge“ zeigen die Gemeinden Kochel, Walchensee, Schlehdorf und Jachenau, gemeinsam mit der Herzogstandbahn, erstmals die unbekanntere, naturverbundene Seite des Regenten.

Vom 16. bis 25. Juni sind Gäste, Besucher und Einheimische bei zahlreichen Veranstaltungen eingeladen, den sagenumrankten Regenten von einer anderen Seite kennenzulernen: In Begleitung echter Ludwig II.-Kenner geht es bei geführten Touren zu den Lieblingsplätzen des Monarchen hoch über Kochel- und Walchensee – auf den Wegen, die einst der König samt seiner Entourage nutzte. 

In den Bergen wohnt die Freiheit

Passend dazu, finden in allen Orten des Zwei-Seen-Landes Vorträge, Führungen, Konzerte, Ausstellungen und besondere Genuss-Abende statt. Auf Kinder wartet an der Talstation der Herzogstandbahn ein abwechslungsreiches Programm mit Bastelaktionen und Puppentheater. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen gibt es online unter www.könig-der-berge.de .

Spannendes Programm

Los geht es am 01.06 mit einer  Dauerausstellung „König Ludwig II. und seine Berge“ in der  Zwei-Seen-Land Galerie im Bahnhof Kochel a. See. Die Eröffnung findet am 16.6. um 19.00 Uhr in der Heimatbühne in Kochel statt.  

 

Themen
Teilen

WEITERE ARTIKEL

09.06.2023
Mona-Lisa Maxim: Die aufstrebende Stimme aus dem Oberland
Von DSDS zur eigenen Karriere - Mit ihrem ersten Song 'Your Heart and Mine' begeistert die 24-jährige Musikerin vom Ammersee
25.08.2023
Die Goalie-Revolution im Eishockey
Johanna May setzt Maßstäbe
05.01.2023
Ski-Star ohne Allüren: Trauer um «Gold-Rosi» Mittermaier
Die deutsche Ausnahme-Sportlerin Rosi Mittermaier stirbt mit nur 72 Jahren.
26.05.2023
Die gastfreundlichsten Urlaubshöfe Bayerns
Verleihung des Goldenen Gockels im Oberland
05.10.2023
Rollstuhlfechter Elias Klotz
Mehr als ein Sport
04.01.2023
Ein Blick in die Historie
Wer stand schon ganz oben auf dem Podest? Die wievielte Auflage ist es? Und wer hat im letzten Jahr gewonnen?