© Clara Dinter
Bild © Clara Dinter

Felix Schillers außergewöhnliche Erfolgsgeschichte

Vom Laufanfänger zum erfolgreichen Challenge-Roth-Teilnehmer

Lesedauer 2 Minuten
Quelle: ro/Caro Neumeyer
09.08.2023

Sportliche Aktivitäten wie Schwimmen, Radfahren und Laufen gehören in unserer Region zum Alltag. Dennoch bleibt für viele von uns die Vorstellung, an einem Triathlon teilzunehmen, ein ferner Traum. So erging es früher auch dem 22-jährigen Felix Schiller aus Herrsching, der sich unter anderem in diesem Jahr dazu entschied, seine Grenzen zu überschreiten und zum ersten Mal beim weltweit größten Langdistanz-Triathlon, der Challenge Roth, anzutreten.

Ursprünglich begann Felix seine sportliche Reise mit dem Laufen, doch bald schon reichte ihm das nicht mehr aus. Ein Rennrad trat in sein Leben und das Streben nach kontinuierlicher Verbesserung und Geschwindigkeit trieb den Studenten voran. Dann kam ihm durch einen Freund die Idee, es mit einem Triathlon zu versuchen.

3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und abschließend 42,2 Kilometer Laufen – eine Herausforderung, der sich der junge Herrschinger stellen wollte. Die ersten beiden Disziplinen meisterte er während des Triathlons ohne größere Probleme.

Doch das Besondere ereignete sich kurz vor dem Ziel: Felix überkamen die Tränen, als ihm bewusst wurde, was er erreicht hatte. Mit einer beeindruckenden Zeit von unter neun Stunden hatte er das Ziel erreicht – ein Triumph, der umso bemerkenswerter ist, bedenkt man, dass Felix zuvor nie an einem Triathlon mit dieser Distanz teilgenommen hatte.

Felix' Triumph bleibt nicht auf diesen Erfolg beschränkt. Schon im kommenden September steht sein nächster Triathlon an, und seine sportlichen Ambitionen haben keine Grenzen. Sein größter Traum ist es, eines Tages am Ironman auf Hawaii teilzunehmen, einem der anspruchsvollsten und bekanntesten Triathlon-Wettbewerbe der Welt.

Bild © Clara Dinter
Bild © Clara Dinter
Teilen

WEITERE ARTIKEL

19.09.2023
Benefizkonzert "Ammertal hilft"
Blasmusik Benefizkonzert für die Betroffenen der Unwetterkatastrophe in Bad Bayersoien
04.01.2023
Besichtigung des Laufs für den 1. Durchgang
Strecke für die Athleten und Trainer geöffnet
06.11.2023
„Rettet Berta vor dem Schlachthof und Kleinbauern vor dem Aus!“
Bayerischer Bauernverband protestiert gegen geplantes Tierschutzgesetz
30.01.2023
Gungeln im Werdenfelser Land
Die Schellenrührer verkörpern die vornehmste Kunst beim Maschkeragehen. Eine Tradition, die in Murnau vor über 40 Jahren wiederbelebt wurde.
04.01.2023
Ein Blick in die Historie
Wer stand schon ganz oben auf dem Podest? Die wievielte Auflage ist es? Und wer hat im letzten Jahr gewonnen?
20.02.2023
Gutes aus der Region – rund um die Uhr
Eier, Wurst oder Käse: viele Bauernhöfe im Oberland bieten ihre Lebensmittel mittlerweile in Automaten an. Praktisch, denn hier kann man auch am sonntags oder nach Feierabend einkaufen.