Heimweltcup in Garmisch-Partenkirchen

Lesedauer < 1 Minute
Quelle: Radio Oberland / Dominik Detert
04.01.2023

Heute ist es wieder soweit. Der Nachtslalom der Herren am Gudiberg in Garmisch-Partenkirchen steht an. 

Große Hoffnungen liegen aus deutscher Sicht vor allem auf Linus Strasser, der zuletzt mit seinem dritten Platz im Nachtslalom in Madonna di Camiglio überzeugte und auch im letzten Jahr über den dritten Platz am Gudiberg in Garmisch-Partenkirchen jubeln durfte.

Um 15:40 Uhr starten die Athleten in das Rennen, um 18:45 Uhr beginnt dann der entscheidende zweite Durchgang.

Wir drücken allen Startern die Daumen.

Themen
Teilen

WEITERE ARTIKEL

05.01.2023
Ski-Star ohne Allüren: Trauer um «Gold-Rosi» Mittermaier
Die deutsche Ausnahme-Sportlerin Rosi Mittermaier stirbt mit nur 72 Jahren.
20.01.2023
Heißes Wintersportwochenende für unsere Oberland-Athleten
Der Klassiker in Kitzbühel, Medaillenchancen bei der JWM, Biathlon in Antholz und Skicross in Idre
04.01.2023
Ein Blick in die Historie
Wer stand schon ganz oben auf dem Podest? Die wievielte Auflage ist es? Und wer hat im letzten Jahr gewonnen?
04.01.2023
Besichtigung des Laufs für den 1. Durchgang
Strecke für die Athleten und Trainer geöffnet
03.01.2023
Felix Neureuther über "seinen" heiligen Berg
Felix Neureuther ist auf seinem Heimatberg eine Weltmeisterschaft gefahren und hat ein Weltcuprennen gewonnen.
03.01.2023
Daten & Fakten rund um den Nachtslalom
Die Vorfreude auf den Nachtslalom in Garmisch-Partenkirchen ist riesig !