Daten & Fakten rund um den Nachtslalom

Die Vorfreude auf den Nachtslalom in Garmisch-Partenkirchen ist riesig !

Lesedauer < 1 Minute
Quelle: Radio Oberland / Dominik Detert
03.01.2023

Der Gudiberg liegt unmittelbar neben der Skisprungschanze in Garmisch-Partenkirchen und ist eine der steilsten und schwierigsten Slalompisten im Alpinen Weltcup. Vom Start bis ins Ziel ist der Hang für die Zuschauer einsehbar. Los gehts für die Athleten über den Starthang mit einer Neigung von 58%. Übergehend in die Partnachwiese führt der Kurs weiter über den Schanzenhang mit einer Neigung von 45 %. Im letzten Abschnitt, von der WM Kurve bis ins Ziel, wird das Gelände flacher – hier heißt es Schwung aus dem Steilhang mitnehmen.

STRECKEN INFO

Start Slalom: 942 m ü. M.
Ziel: 735 m ü. M.
Länge: 655 Meter
Erwartete Laufzeit: Laufzeit des Athlets pro Durchgang ca. 1 Minute 

 

NACHTSLALOM, MITTWOCH 04.01.2023

13:30 UHR STADIONEINLASS
15:40 UHR START 1. DURCHGANG
18:45 UHR START 2. DURCHGANG
CA. 19:45 UHR SIEGEREHRUNG IM ANSCHLUSS

Themen
Teilen

WEITERE ARTIKEL

04.01.2023
Der Rennstart wurde offiziell bestätigt !
Pistenarbeiter schaffen weltcup-fähige Piste.
04.01.2023
Kristoffersen macht Sieg-Hattrick perfekt
Norweger fährt mit der Startnummer 1 auf die 1
05.01.2023
Ski-Star ohne Allüren: Trauer um «Gold-Rosi» Mittermaier
Die deutsche Ausnahme-Sportlerin Rosi Mittermaier stirbt mit nur 72 Jahren.
03.01.2023
Startnummern-Auslosung für den Nachtslalom am Gudiberg
Linus Strasser mit der Startnummer 3 und Adrian Meisen mit der Startnummer 66
04.01.2023
Heimweltcup in Garmisch-Partenkirchen
Der Nachtslalom der Herren am Gudiberg findet statt.
08.12.2022
Bundesweiter Warntag 2022: Warum habe ich keine Warnung auf´s Handy bekommen?
Hier ein paar Ideen, woran es gelegen haben könnte!