Unwetterschäden: Wer zahlt?

Ein Blick auf Versicherungen und Haftung

Lesedauer 5 Minuten
Quelle: ro/Caro Neumeyer
28.08.2023

Ein heftiger Sturm kann nicht nur Ärger und Unannehmlichkeiten verursachen, sondern auch erhebliche Schäden hinterlassen. Von umgestürzten Bäumen bis hin zu beschädigten Gebäuden oder Fahrzeugen können die Auswirkungen vielfältig sein. Doch wer kommt eigentlich für die Kosten auf, wenn ein Sturm seine Spuren hinterlässt? Wir werfen einen Blick auf Versicherungen und Haftungsfragen im Falle von Sturmschäden.

Wer trägt die Verantwortung für Schäden durch umgestürzte Bäume?

In Fällen von Schäden an Gebäuden durch umgestürzte Bäume kommt die Wohngebäudeversicherung zum Tragen. Diese Versicherung deckt typischerweise Schäden an festen Bestandteilen eines Hauses wie Fenstern, Türen, Dächern und Fassaden ab. Allerdings muss der Schaden tatsächlich durch einen Sturm verursacht worden sein. Erst ab einer Windstärke von 8 handelt es sich um einen echten Sturm, für den Versicherungsschutz besteht. Für die Entsorgung des umgestürzten Baums können jedoch dennoch Kosten anfallen.

Elementarschäden 

Beschädigungen, die durch Elementargefahren wie Starkregen, Überschwemmungen, Erdrutsche oder Schneedruck verursacht werden, sind nicht automatisch durch die Wohngebäudeversicherung abgedeckt. Hierfür ist eine zusätzliche Versicherung gegen Elementarschäden erforderlich, die vor allem Hausbesitzern in gefährdeten Regionen dringend empfohlen wird.

Hagel- und Sturmschäden an einem Hausdach können ernsthafte Probleme verursachen, wenn sie nicht rechtzeitig erkannt und behoben werden. Hier sind einige Tipps, wie du bei solchen Schäden vorgehen kannst:

  • Sicherheit geht vor: Bevor du das Dach inspizierst, achte auf deine persönliche Sicherheit. Klettere nicht selbst auf das Dach, wenn du keine Erfahrung damit hast. Es ist besser, einen Fachmann zu beauftragen.
  • Professionelle Inspektion: Kontaktiere einen professionellen Dachdecker oder Gutachter, um das Ausmaß der Schäden zu beurteilen. Diese Fachleute können feststellen, ob Reparaturen notwendig sind und wie dringend sie sind.
  • Dokumentiere den Schaden: Mache Fotos von den Schäden, sowohl aus der Ferne als auch aus der Nähe. Diese Bilder werden später nützlich sein, wenn du eine Versicherungsschadensmeldung einreichen musst.
  • Versicherung informieren: Benachrichtige deine Hausversicherung über die Schäden. Informiere dich über den genauen Ablauf für die Schadensmeldung und welche Informationen sie benötigen.
  • Notreparaturen durchführen: Falls akute Schäden wie undichte Stellen vorhanden sind, die zu weiteren Problemen führen könnten, lass diese so schnell wie möglich reparieren, um zusätzliche Schäden zu vermeiden.
  • Kostenvoranschläge einholen: Hole Kostenvoranschläge von verschiedenen Dachdeckerunternehmen ein, um den Umfang der Reparaturen und die voraussichtlichen Kosten zu ermitteln.
  • Mit der Versicherung zusammenarbeiten: Deine Versicherung wird einen unabhängigen Gutachter entsenden, um den Schaden zu begutachten. Arbeite eng mit ihnen zusammen und stelle sicher, dass alle relevanten Informationen bereitgestellt werden.
  • Reparaturen durchführen lassen: Nach der Begutachtung und Freigabe durch deine Versicherung kannst du die notwendigen Reparaturen in Auftrag geben. Es ist wichtig, qualifizierte Fachleute für die Arbeiten auszuwählen.
  • Dokumente aufbewahren: Behalte alle Kommunikation, Fotos, Rechnungen und Quittungen gut auf, um den gesamten Prozess für mögliche zukünftige Referenzen festzuhalten.

Hausratversicherung für Schäden an Einrichtungsgegenständen

Während die Wohngebäudeversicherung sich auf bauliche Elemente konzentriert, springt die Hausratversicherung ein, wenn Einrichtungsgegenstände in der Wohnung beschädigt werden. Dies betrifft beispielsweise den Fernseher oder Möbel, die durch den Sturm Schaden nehmen. Bei Schäden durch herunterfallende Gegenstände, beispielsweise einen Blumentopf, greift die Haftpflichtversicherung, wenn das Eigentum des Nachbarn beschädigt wird. Hierbei wird jedoch geprüft, ob eine Sorgfaltspflichtverletzung vorliegt.

Schäden an Fahrzeugen und Fahrrädern

Beschädigte Fahrräder sind ein Fall für die Hausratversicherung, sofern sie im versicherten Gebäude stehen. Steht das Fahrrad draußen und wird durch den Sturm beschädigt, übernimmt die Versicherung die Kosten nur mit einer entsprechenden Zusatzklausel im Vertrag.

Ein Hagelschaden am Auto oder an anderen Besitztümern kann ärgerlich sein, aber es gibt Schritte, die du unternehmen kannst, um die Situation zu bewältigen. Hier sind einige Tipps und Tricks:

  • Dokumentiere den Schaden: Mache so schnell wie möglich Fotos oder Videos von den Schäden, um einen genauen Nachweis für Versicherungszwecke zu haben. Fotografiere auch das Kennzeichen des Autos und eventuelle Schäden anderer Fahrzeuge.
  • Versicherung benachrichtigen: Kontaktiere deine Versicherungsgesellschaft so bald wie möglich und melde den Schaden. Informiere dich über den genauen Ablauf und welche Informationen sie benötigen.
  • Versicherungspolice überprüfen: Schaue dir deine Versicherungspolice an, um festzustellen, ob Hagelschäden abgedeckt sind. Wenn ja, frage nach dem genauen Prozess für die Schadensmeldung.
  • Erhalte Kostenvoranschläge: Hole Kostenvoranschläge von Werkstätten oder Gutachtern ein, um den Umfang der Reparaturen festzustellen. Einige Versicherungen können verlangen, dass du mehrere Angebote einholst.
  • Gutachter einschalten: In einigen Fällen kann es erforderlich sein, einen unabhängigen Gutachter hinzuzuziehen, um den Schaden zu begutachten und den Wertverlust des Fahrzeugs zu ermitteln.
  • Vereinbare Reparaturen: Nachdem die Versicherung den Schaden begutachtet hat, kannst du die Reparaturen bei einer von der Versicherung genehmigten Werkstatt vereinbaren.
  • Bewahre Dokumente auf: Behalte alle Kommunikation, Fotos, Rechnungen und Quittungen gut auf, um einen klaren Überblick über den gesamten Prozess zu behalten.
  • Prävention für die Zukunft: Wenn du in einer Region mit häufigen Hagelstürmen lebst, könnte die Anschaffung einer Hageldecke oder das Parken in einer geschützten Garage dazu beitragen, zukünftige Schäden zu minimieren.

 

Denke daran, dass die genauen Schritte je nach Land, Versicherung und Art des Schadens variieren können. Es ist wichtig, eng mit deiner Versicherung zusammenzuarbeiten und ihre Anweisungen zu befolgen, um den Schadensprozess so reibungslos wie möglich zu gestalten.

WEITERE ARTIKEL

13.06.2023
Apotheken-Protesttag
Am 14. Juni bleiben die Apotheken geschlossen
11.09.2023
Wiesn-Wochenenden im Skyline Park
Der Skylinepark glänzt in Tracht
18.01.2024
Traumjob Model: Joni aus Höhenrain hat es geschafft
Laufstege, Fotoshootings, Werbe-Kampagnen: das sind die typischen Jobs von Models. Und das ist auch die Welt von Joni Gerlach aus Höhenrain. Die 21-Jährige arbeitet international als Model, in Mailand, Paris, London und New York.
08.09.2023
Benediktbeuern nach dem Unwetter
Zusammen schaffen wir das!
10.04.2024
160 Kilometer eingleisige Bahnstrecken in Bayern sollen verschwinden
Bahnfahrten auf den vielen eingleisigen Strecken in Bayern erinnern oft an Zeitreisen. Um die Zahl der Dauerverspätungsherde zu reduzieren, nimmt der Freistaat nun eigenes Geld in die Hand.
22.12.2022
Urlaubsplanung für 2023
Wie Sie Ihre freien Tage geschickt einsetzen.