Otto - Big Splash I | © © Otto Waalkes | Otto Kunst GmbH
Bild © © Otto Waalkes | Otto Kunst GmbH

Ottifanten in Bernried

Otto Waalkes wird 75. Das Buchheim-Museum feiert den Komiker im Sommer mit einer bunten Ausstellung.

Lesedauer 1 Minute
Quelle: ro/Marion Jetter
08.03.2023

Wer kennt sie nicht: die Ottifanten. Sie sind zum Markenzeichen von Otto Waalkes geworden. Durch sie und die Komik des sympathischen Friesen ist Deutschland lustiger, lässiger und lockerer geworden. Dafür lieben ihn Kinder und Erwachsene. Doch Otto kann nicht nur lustige Sprüche klopfen, er ist auch ein Meister der Malerei. Und das nicht nur nebenher: Waalkes studierte Kunst an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg. Während seiner Karriere als Komiker und Musiker ist er der Malerei und dem Zeichnen immer treu geblieben.

Eine Auswahl der schönsten Bilder gibt es ab 17.Juni im Buchheim Museum in Berried zu sehen. »OTTO – die Ausstellung« ist ein Querschnitt durch sein Lebenswerk.  Und auch für die Kinder ist etwas geboten: es gibt einen Malwettbewerb für die Kleinen. Den Gewinnern winkt ein Malkurs mit Otto.

Teilen

WEITERE ARTIKEL

20.03.2023
Ausflugstipp für die Familie: der Bienenweg in Bad Kohlgrub
Spielerisch etwas über die Lebenswelt der Bienen erfahren: der spannende Lehrpfad verläuft malerisch durch den Naturpark Ammergauer Alpen.
09.12.2022
Wintergrillen auf die bequeme Art
Robuste Grilltische aus Edelstahl erweitern die Zubereitungs- und Ablageflächen
09.03.2023
Ab ins Gelände– Graveln im Oberland
Wörtlich übersetzt bedeutet Gravel zwar Schotter, aber das Graveln gilt als Synonym für das Fahren abseits der Straße. Ein Trend, der auch im Oberland begeisterte Anhänger findet.
08.03.2023
Internationaler Frauentag am 8.März
Seit 1911 feiern Frauen diesen Tag, der dafür bestimmt ist, die Aufmerksamkeit auf bestehende Ungleichheiten zu lenken. Auch im Oberland stehen die Frauen heute im Mittelpunkt.
05.01.2023
Das ändert sich 2023
Alles, was Sie wissen müssen.
01.01.2023
Digitale Krankmeldung
Neue Regelung ab 2023