Bauernmalerei aus der Vogelperspektive | © Glentleiten/Klaus Leidorf
Bild © Glentleiten/Klaus Leidorf

Kunstvoller Blickwinkel

Diese Landschaften sind oft durch die Arbeit der Bauern entstanden. Aus der Höhe scheinen sie gemalt. Sie sind jedoch durch Handarbeit oder Maschineneinsatz geschaffen.

Lesedauer 2 Minuten
Quelle: ro/Marion Jetter
23.02.2023

Bauernmalerie nennt sich die neue Austellung, die ab März im Eingangsgebäudes des Freilichtmuseums Glentleiten zu bestaunen ist.

Fotografiert sind sie von Klaus Leidorf. Der Landschaftsarchäologe fotografiert seit über 30 Jahren aus der Luft. Wenn er in seinem Kleinflugzeug übers Land fliegt, sucht er mit geübtem Auge nach historischen Spuren im Boden. Tausende archäologische Fundstellen hat er bei seinen Flügen schon entdeckt. Er dokumentiert mit seinen Luftaufnahmen aber auch die sich durch den Flächenverbrauch dramatisch verändernde Landschaft. Außerdem gelingen ihm bei seinen Erkundungsflügen mit seiner Kamera auch faszinierende künstlerische Aufnahmen.

Kunstwerke aus der Vogelperspektive

Ein Nebenprodukt seiner Luftaufnahmen für die Archäologie sind unzählige Landschaftsbilder aus der Vogelperspektive. Bei jedem Flug liefert Klaus Leidorf aszinierende künstlerische Aufnahmen. Diese Landschaften sind oft durch die Arbeit der Bauern entstanden. Aus der Höhe scheinen sie gemalt. Sie sind jedoch durch Handarbeit oder Maschineneinsatz geschaffen. Tatsächlich sind sie gedüngt, geeggt, geackert, gesät, gewalzt, gemäht, geschnitten, gespritzt und gefahren. "Die meisten Landwirte ahnen nicht einmal ansatzweise, was sie Einzigartiges auf ihren Äckern erschaffen", sagt Leidorf. 

Themen
Teilen

WEITERE ARTIKEL

19.09.2023
Benefizkonzert "Ammertal hilft"
Blasmusik Benefizkonzert für die Betroffenen der Unwetterkatastrophe in Bad Bayersoien
07.11.2023
"Der Bulle von Tölz" und viel mehr - Ottfried Fischer wird 70
"Der Bulle von Tölz" ist die Rolle seines Lebens. 14 Jahre lang lockte Ottfried Fischer als gewichtiger TV-Kommissar Millionen Menschen vor die Fernsehgeräte. Bekannt und beliebt war er zuvor schon - als scharfzüngiger Kabarettist. Nun wird "Otti" 70.
22.08.2023
Vorbildliche Schiedsrichterin im Einsatz
Ariane Fichtl aus Antdorf bricht Barrieren und wirbt für Nachwuchs
05.07.2023
Auszeit-Bauernhof: Therapeutische Erholung auf dem Granerhof
Innovatives Pilotprojekt bietet Menschen mit psychischen Belastungen eine Auszeit in der Natur des Oberlands
18.01.2024
Traumjob Model: Joni aus Höhenrain hat es geschafft
Laufstege, Fotoshootings, Werbe-Kampagnen: das sind die typischen Jobs von Models. Und das ist auch die Welt von Joni Gerlach aus Höhenrain. Die 21-Jährige arbeitet international als Model, in Mailand, Paris, London und New York.
21.06.2023
Das Radio-Comeback des Jahres
Christian Winkler, der EHC Red Bull München-Manager, kehrt zurück ans Mikro von Radio Oberland.