© 17er Oberland Energie
Bild © 17er Oberland Energie
Dieser Artikel wird präsentiert von

Die Kosten und Schritte zur eigenen PV-Anlage

Was Sie wissen müssen

Lesedauer 3 Minuten
Quelle: ro / Caro Neumeyer
20.09.2023

Die Umstellung auf erneuerbare Energien ist heute wichtiger denn je. Photovoltaik-Anlagen, die Sonnenenergie in Strom umwandeln, sind eine herausragende Möglichkeit, einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten und die Energiekosten zu senken. Doch was sind die finanziellen Aspekte und Schritte, wenn man sich für eine solche Anlage interessiert? Geschäftsführer Thomas Feistl und Florian Bierling, der 17er Oberland Energie, geben uns Einblicke.

Die Kosten im Überblick

Eine der ersten Fragen, die sich potenzielle PV-Anlagenbesitzer stellen, ist: Was kostet eine Photovoltaik-Anlage? Die Antwort darauf ist vielschichtig und hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die Größe der Anlage, die Gegebenheiten des Hauses und spezielle Anforderungen beeinflussen die Gesamtkosten.

Florian Bierling erläutert, dass die Kosten einer PV-Anlage je nach Größe und den Voraussetzungen des Hauses grundsätzlich variieren. Neben der Montage durch qualifizierte Fachkräfte gibt es verschiedene Komponenten, in die man investieren muss. Dazu gehören die Photovoltaik-Module, der Wechselrichter, die Verkabelung und vieles mehr. Als grobe Orientierung können die Kosten pro installiertem Kilowatt im Bereich zwischen 1500 und 3000 Euro liegen. Dies hängt auch davon ab, ob Sie sich für einen Batteriespeicher entscheiden oder besondere Anforderungen an die Montage oder Installation haben.

Die Schritte zur eigenen PV-Anlage

Wenn Sie sich für den Einbau einer Photovoltaik-Anlage interessieren, müssen Sie einige wichtige Schritte beachten. Die 17er Oberland Energie unterstützt Sie gerne bei diesem Prozess.

1. Analyse Ihrer Stromrechnungen: Um die richtige Größe für Ihre PV-Anlage zu bestimmen, ist es wichtig, Ihren jährlichen Stromverbrauch zu kennen.

2. Überprüfen der örtlichen Voraussetzungen: Ermitteln Sie den besten Standort auf Ihrem Grundstück für die Anlage. In vielen Gemeinden gibt es spezielle Vorschriften für Montage und Standort, die beachtet werden müssen.

3. Einholen der erforderlichen Genehmigungen: Stellen Sie sicher, dass Sie alle notwendigen Genehmigungen für den Bau und Betrieb Ihrer PV-Anlage erhalten, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden.

4. Finanzierung klären: Überlegen Sie, ob Ihr Budget ausreicht oder ob Sie Unterstützung von Banken oder staatlichen Förderprogrammen wie der KfW benötigen.

5. Auswahl eines Anbieters: Bei der Wahl eines Anbieters ist es entscheidend, mit Profis und seriösen Unternehmen zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass Ihre PV-Anlage ordnungsgemäß installiert wird.

Die 17er Oberland Energie ist Ihr Partner für alle Fragen rund um Photovoltaik-Anlagen. Sie bieten nicht nur Unterstützung bei der Planung und Umsetzung, sondern auch bei der Finanzierung und der Einholung der erforderlichen Genehmigungen. Wenn Sie an einer eigenen erneuerbaren Energiequelle interessiert sind, stehen Ihnen Experten zur Verfügung, um Ihnen bei jedem Schritt zur Seite zu stehen.

 

Jetzt nachhören: 

Teilen
Dieser Artikel wird präsentiert von

WEITERE ARTIKEL

11.01.2023
Werbefinanziert
Strom sparen mit einem Bewegungsmelder
Das Licht geht nur an, wenn man es wirklich braucht und dann auch automatisch wieder aus. Ein Bewegungsmelder hilft beim Energiesparen.
15.12.2022
Werbefinanziert
Es werde Licht!
Mit LED-Leuchten den Energieverbrauch senken.
25.01.2023
Werbefinanziert
Wallbox im Carport, geht das?
Mit einer Wallbox lassen sich Elektrofahrzeuge unkompliziert und schnell zu Hause aufladen - auch im eigenen Carport. Ein paar Dinge, gilt es aber zu beachten.
12.06.2023
Werbefinanziert
Nachhaltige Energiewende: Warum die Preise für Strom und Gas sinken
Einblick in die Hintergründe der aktuellen Entwicklung und Tipps für Verbraucher zur Auswahl nachhaltiger Energieanbieter
06.06.2023
Werbefinanziert
Energiepreise im Sinkflug: Warum Strom und Gas günstiger werden
Einblick in die Hintergründe der Preisentwicklung und die Zukunft des Energiemarkts
11.04.2023
Werbefinanziert
Elektromobilität: So funktioniert das Laden von Elektroautos unterwegs
Navigation, Authentifizierung und Ladevorgang: Alles was du über das Laden von Elektroautos wissen musst.