© pixabay
Bild © pixabay
Dieser Artikel wird präsentiert von

Stromanbieter wechseln

Wie wir dabei sparen können und wie es geht

Lesedauer 1 Minute
Quelle: ro/Marina Meirich
23.11.2022

Manche manchen es regelmäßig, andere sehr selten oder nie: Strompreise vergleichen und den Anbieter wechseln. Aber wann lohnt es sich, zu wechseln und wie geht das eigentlich? Wir haben Thomas Feistl, Geschäftsführer der 17er Oberland Energie, gefragt:

Kann ich durch einen Wechsel des Stromanbieters sparen?

Den Anbieter zu wechseln, kann auf jeden Fall Ersparnisse bringen, denn die Preise sind unterschiedlich und können schwanken. Es kommt aber auf die individuelle Situation an, was Sie benötigen und worauf Sie als Kunde Wert legen. Wer sich preislich was sparen will, kann tagesaktuell über diverse Vergleichsportale suchen und dann zum günstigsten Anbieter wechseln. Da kann man sich ganz neutral informieren und die Preise gegenüberstellen. Einfach die Postleitzahl und den Jahresverbrauch angeben (auf der letzten Stromrechnung nachsehen). Wer noch nie gewechselt hat, ist übrigens noch beim Grundversorger.

Wie einfach ist wechseln?

Wer noch beim Grundversorger ist, kann jederzeit innerhalb von 2 Wochen kündigen, ansonsten gibt es meistens ca. 4-6 Wochen Kündigungsfrist. Das Wechseln an sich ist ganz unkompliziert, oft kümmert sich auch der neue Anbieter darum. Ansonsten einfach an den derzeitigen Anbieter schreiben, per Mail oder Brief, und zum nächstmöglichen Zeitpunkt kündigen. Den neuen Vertrag abschließen geht meistens sowohl online als auch persönlich. Das dauert 2-3 Wochen, je nach Bindung im alten Vertrag.

Wechseln? 17er Oberland-Energie

Teilen
Dieser Artikel wird präsentiert von

WEITERE ARTIKEL

09.11.2022
Werbefinanziert
Wie setzt sich der Strompreis zusammen?
Der Strompreis in Deutschland setzt sich aus verschiedenen Bestandteilen zusammen: Der Strompreis auf dem Markt plus Abgaben, Steuern, Umlagen, Netzentgelte, Stromeinkauf, Service und Vertrieb.
18.11.2022
Werbefinanziert
Clever Strom sparen in der Küche
Die Energiekosten steigen rasant. Radio Oberland verrät die größten Stromfresser im Haushalt.
02.11.2022
Werbefinanziert
Sparsam und gemütlich
Moderne Rollläden senken die Energiekosten im Winter
02.11.2022
Die Energiekosten durch Fenstertausch senken
Neue Fenster verbessern die Wärmedämmung und bringen einen neuen Look ins Haus
03.11.2022
Werbefinanziert
Zuhause einfach Energie sparen
Wie wir mit kleinen Veränderungen den Stromverbrauch reduzieren können
09.11.2022
Blackout-Leuchttürme
Der Begriff "Blackout" bezeichnet einen langen Stromausfall. Gemeinden im Oberland und ganz Deutschland bereiten sich darauf vor, mit sogenannten "Blackout-Leuchttürmen".